Kobe-Rind

Gourmetfleisch

Kobe-Rindfleisch

 


Kobe-Rindfleisch ist nicht nur das teuerste, sondern auch das hochklassigste Rind, das aktuell zu kaufen ist. Das Fleisch von den japanischen Rindern ist ein Genuss der Extraklasse, der Genießer regelrecht verwöhnt. Das butterweiche Kobe-Rindfleisch zergeht auf der Zunge und entfaltet dabei einen ungewöhnlich intensiven Geschmack.

 

Das sehr würzige und aromatische Fleisch ist dunkelrot und von vielen kleinen Fettmaserungen durchzogen, die es so schmackhaft und hochwertig machen. Die Fettmusterung ist dabei so entscheidend für die Qualität des Kobe-Rindfleisches, dass sie in verschiedene Grade unterteilt wird, die auch preisrelevant ist.

 

Verwendung


Kobe-Rindfleisch kann wie jedes andere auch für verschiedene Gerichte verwendet werden. Je nach Zubereitung werden unterschiedliche Teile des Kobe-Rinds genutzt, um ein Gourmet-Gericht auf den Teller zu zaubern. Sogar Kobe-Burger sind inzwischen im Angebot. Am wertvollsten ist neben dem Kobe-Steak das Kobe-Filet, das noch zarter ist, als es Kobe-Rindfleisch ohnehin bereits ist.


Herkunft


Ein ganz wichtiger Qualitätsfaktor beim Kobe-Rindfleisch ist die Herkunft der Tiere. Denn Kobe-Rindfleisch ist nur echt, wenn es aus der Region Kobe in Japan stammt. Da von dort aber kein Fleisch ausgeführt werden darf, ist das verfügbare Kobe-Rindfleisch in Deutschland wie in anderen Ländern genau genommen Wagyu-Rindfleisch. Bei Qualität und Preis ist das nur ein vergleichbar geringer Unterschied, wenn das Wagyu-Rind reinrassig ist. Da die Nachzüchtungen außerhalb von Japan aber vielerorts mit anderen Rassen gekreuzt wurden, gibt es immer häufiger „Kobe-Rindfleisch“, das nicht auf reinrassige Wagyu-Rinder zurückzuführen ist. Entsprechend sind im Handel zum Teil erstaunliche Preisunterschiede zu beobachten. Käufer sollten daher genau auf die Angaben auf Verpackungen oder denen ihres gewählten Delikatessenspezialisten achten. Grundsätzlich ist Preis für Fleischprodukte, der deutlich unter 100 Euro pro Kilogramm liegt, zu hinterfragen, denn Kobe-Rindfleisch bzw. Wagyu-Rindfleisch ist in der Regel etwas teurer. Der Preis von ca. 150 bis 300 Euro pro Kilogramm ist dabei durch die besondere Haltung und Qualität gerechtfertigt.